Kauf: 18299 Kritzkow, EFH, An der Chaussee

Selbstnutzung oder/und Vermietung in 18299 Laage, OT Kritzkow

Kaufpreis: 210.000 €

 

Provision:  3,57 % des Kaufpreises (inkl. gesetzl. MwSt) vom Käufer zu zahlen.    

Objekttyp: Einfamilienhaus mit Nebengelass inkl. vorhandener Planung als 2-WE-Haus
Baujahr:  ca. 1900
Grundstücksfläche(n): 1.821 m²
Anzahl der Wohneinheiten: 1 bzw. 2
Wohnfläche ca. (m²):  127 m²
Nutzfläche ca. (m²): 10 m² (Teilkeller)
Etage(n):  2 (EG und DG)
Zimmer: 3-4
Bad/WC : Bad mit Wanne u. Dusche (vorbereitet)
Garage(n)/Carport(s): Scheune (stark sanierungsbedürftig bzw. zum Rückbau)
Stellfläche und Zufahrt gepflastert: ja
Hof befahrbar:  ja
Heizungsart:  2 x Gastherme, Bj. 2002
Heizquelle/Brennstoff:  Erdgas (inkl. 2 Zähler)
Kamin: möglich
Keller: ja, Teilkeller
Einbauküche: nein
Vermietet: nein
Erschließung Internet: Glasfaserkabel im Haus
Ortsübliche Erschließung: elektr. Strom, Wasser, Telekom und Glasfaser, Abwasser, Erdgas
Energiepass: Aufgrund des unfertigen Bauzustandes nicht erforderlich 
Ansprechpartner:
Herr Jens Blümel    
RELIA Immobilien
Boldebucker Weg 2
www.relia-immobilien.de
Tel. 03843/8558499
Mobil 0172 3261300
Fax 03843/8558498
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
IMG 3000
IMG 2990
IMG 2959
IMG 2936
IMG 2937
IMG 3008
IMG 3018
IMG 3023
IMG 3027
IMG 6488
IMG 6489
IMG 6492
IMG 6494
Objektbeschreibung:
Hier können Sie Ihre Nutzungsideen in vielfältiger Weise einbringen und umsetzen. Das um 1900, ursprünglich als Einfamilienhaus, errichtete Gebäude samt Nebengelass befindet sich in einer begehrten Wohnlage des Ortes Kritzkow (ca. 10 Autominuten von Güstrow und ca. 15 Autominuten von Rostock entfernt. 
Der jetzige Eigentümer plante im Jahr 2002 den Umbau des massiven Wohnhauses zu einem 2-Familien-Haus, je eine Wohnung im Erdgeschoss (ca. 77 m²) und Dachgeschoss (ca. 50 m²). Die genehmigten Planungsunterlagen liegen unserem Büro vor. Die Umbauarbeiten sind derzeit noch nicht abgeschlossen, was einem Käufer jedoch die Möglichkeit der Eigengestaltung ermöglicht. Entsprechend wäre auch die Nutzungsentwicklung als Einfamilienhaus derzeit noch problemlos möglich. 
Der Eigentümer hat die begonnenen Arbeiten sehr tiefgründig und substanziell durchgeführen lassen. So erfolgte 2002 z.B. eine Sockeltrockenlegung und die Neuaufmauerung des Großteils der massiven Wände. Die beiden Giebelwände sind doppelt erstellt, mit innenliegender Luftschicht. Die straßenseitige Außenwand wurde komplett erneuert und optisch ansprechend mit Klinkersteinen verblendet. Der Fußbodenaufbau im Erdgeschoss erfolgte vom neuen Unterbeton, über die Wärmedämmung bis zum Estrich. Fenster- und Außentürelemente sind bereits aus Kunststoff und doppelt verglast. Die Fenster in der straßenseitigen Außenwand sind schallschutzisoliert und zudem mit elektrischen Rollläden versehen. Die Dacheindeckung sowie Teile des hölzernen Dachstuhls wurden ebenfalls im Sanierungszeitraum erneuert. Es wurde eine große Gaube ausgebildet und ein hochwertiger Tondachziegel verbaut. 
Die Haustechnik verfügt über 2 separate Gasthermen mit je einem eigenen Erdgasversorgerzähler. Als Heizkörper wurden teilweise die ursprünglichen Gussheizkörper aufgearbeitet und verbaut. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt per integriertem Warmwasserspeicher (ebenfalls 2x separat). Die Elektroanlage bekam einen neuen Zählerschrank mit 2 Zählerplätzen. Die Elektroleitungen samt der Unterverteilungen wurden bereits erneuert und unter Putz verlegt. 
Das Wohnhaus verfügt über einen Teilkeller. 
Die Badumbauten sind begonnen, so dass eine solide Basis zur Fertigstellung nach eigenen Wünschen des Käufers gegeben ist. Die Innenwände sind verputzt, die Decken mit GK abgehängt und gespachtelt. 
Das Dachgeschoss befindet sich in einem flexibelen Rohbauzustand. Vorhandene Baustoffe, wie z.B. Dämmmaterial, können vom Käufer übernommen werden. 
Die Geschosstreppe wurde als Stahl-Holz-Variante errichtet. Die neuen Holztrittstufen sind vor Beschädigungen geschützt. 
 
Das Gebäude ist ortsüblich erschlossen mit Wasser-, zentralem Abwasser-, Strom-, Telekom- und Erdgasanschluss. Zudem ist bereits der neue Glasfaseranschluss für schnellstes Internet im Haus vorhanden. Es gibt keine offenen Bescheide oder Erschließungsbeiträge. 
 
Das ca. 1.821 m² große Grundstück verfügt über eine eigene Hofzufahrt, welche mit hochwertigen Granitsteinen gepflastert wurde. 
Auf dem Grundstück befindet sich ferner ein altes Scheunengebäude in massiver Bauweise. Hier besteht erheblicher Sanierungsbedarf. Der Eigentümer hat die Scheune bisher vorsorglich als baurechtlichen "Platzhalter" stehen lassen. Ein neuer Eigentümer sollte hier den Nutzen gegenüber dem Rückbau/bzw. einem Neubau abwägen. 
 
Ansonsten ist das Grundstück sehr idyllisch angelegt. Es gibt einen alten Obstbaumbestand. 
 
Lage:
Kritzkow ist ein Ortsteil der Stadt Laage im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Das Verkaufsobjekt befindet sich "An der Chaussee" (B 103) , in der Nähe der Autobahnanbindung zur A19. Durch seine zentrale Lage, die Nähe zu Rostock und nicht zuletzt durch die Ortsanbindung an die Autobahn 19 (Berlin-Rostock) war Kritzkow schon früh Drehkreuz für Handel und Verkehr. Nach Ausbau des Flughafens Rostock-Laage (ca. 6 km entfernt) sowie dem Bau der 15 Autominuten entfernten Ostseeautobahn A20 etablierte sich Kritzkow zum gefragten Gründungsstandort vieler kleiner und größerer Unternehmen. Selbst die Schaffung eines ortseigenen reinen Gewerbegebietes in Kritzkow konnte den Bedarf nicht lange decken. Mit den wachsenden Unternehmen im Ort stieg analog die Nachfrage nach örtlichem Wohnraum. Aktuell leben in Kritzkow ca. 700 Einwohner. Das eigens geschaffene Wohngebiet im Ort besteht bereits aus schmucken Reihen- und Einfamilienhäusern. Bauplätze sind hier kaum mehr zu finden. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Nachfrage durch die Berufspendler. Das Dorfleben hier ist sehr gut strukturiert und organisiert. Neben diversen Vereinen bietet die freiwillige Feuerwehr ein interessantes Betätigungsfeld für die Anwohner. Ebenso ist eine Kita vor Ort und eine Gaststätte. Die morgendlichen Frühstücksbrötchen sind in ca. 10 Gehminuten in der örtlichen Tankstelle zu bekommen
Sonstiges: 
Verbindliche Auskünfte zu Nutzungs- und/oder Bebauungsmöglichkeiten darf Ihnen nur das zuständige Amt erteilen, z.B. in Form einer Bauvoranfrage. Gern sind wir Ihnen dabei behilflich.
 
Ein Energieausweis sollte sinnvoller Weise nach Fertigstellung des Wohnhauses, vom Käufer, in Auftrag gegeben werden. 
 
Die hier veröffentlichten Informationen und Fotos sind nur ein kleiner Auszug aus unserer umfangereichen Exposédokumentation. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen tiefergehende Informationen zu dieser Immobilie erst nach Erhalt Ihrer unterzeichneten Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) zusenden möchten. Dieses dient dem Schutz des Eigentümers und ggf. der Mieter. Die Vereinbarung erhalten Sie gern auf Anfrage als PDF von uns. 
 
Alle Angaben in diesem Exposé (Objektbeschreibung, Ertragszahlen, Vermietungsstände, Abmessungen, Preisangaben etc.) beruhen auf Angaben des Verkäufers (oder eines Dritten). Insbesondere können sich Vermietungstand und Mietertrag einer Liegenschaft im Zeitraum der Vermarktung ändern. Hier gilt daher ausschließlich die endgültige Mieterliste als Anlage zum späteren Kaufvertrag.
Die Firma RELIA Immobilien, Inh. Jens Blümel überprüfte diese Angaben lediglich auf Plausibilität und übernimmt hierfür keine weitergehende Haftung. Die Firma Relia Immobilien, Inh. Jens Blümel haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet die Firma RELIA Immobilien, Inh. Jens Blümel nur bei Verletzung wesentlicher Rechte und Pflichten, die sich nach dem Inhalt und Zweck des Maklervertrages ergeben. In diesem Fall ist die Haftung der Firma RELIA Immobilien, Inh. Jens Blümel auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder soweit eine Garantie übernommen wurde. Soweit die Schadensersatzhaftung der Firma RELIA Immobilien, Inh. Jens Blümel gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für eine persönliche Schadensersatzhaftung ihrer Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Vertreter. Der Firma RELIA Immobilien, Inh. Jens Blümel ist es gestattet, auch für den Verkäufer provisionspflichtig tätig zu werden. 

relia logo small

Kontakt

RELIA Immobilien
Inhaber: Jens Blümel
-Immobilienfachwirt-

Boldebucker Weg 2
18276 Gülzow-Prüzen
Tel. 03843 85584-99
Fax 03843 85584-98
Mobil 0172 3261300


email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir helfen Ihnen ...